Neuigkeiten im Januar 2020

Liebe Modellbahnfreunde,

 

wir hoffen, Sie hatten schöne Feiertage im Kreise Ihrer Lieben und sind gut ins neue Jahr gekommen. Für 2020 möchten wir Ihnen alles Gute wünschen, vor allem Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg.
Nach kurzen Weihnachtsferien haben auch wir wieder unsere Arbeit aufgenommen und so konnte die Auslieferung der Re 4/4 II in Spur 1 fast abgeschlossen werden.

Zurzeit bereiten wir uns auf die Ankunft der Ae 3/6 in Spur I vor und hoffen, diese Maschine Anfang März ebenfalls ausliefern zu können.
Wir können Ihnen diese Lokomotive als Modell der historischen Fahrzeuge der Depots Meilen und Bern, sowie in der Ausführung des Depots Rorschach (tannengrün mit gelben Griffstangen) anbieten. Feinste Detaillierung, originaler Sound, Servoantrieb der Pantographen unter Steuerung des neusten ESU-Decoders sind natürlich selbstverständlich.

Im Laufe dieses Jahres werden wir auch wieder eine Lokomotive für unsere Spur 0 Freunde in Angriff nehmen.
Auf vielfachen und dringenden Wunsch hatten wir die Planung der V 90/ BR 290 begonnen und auch schon weit vorangetrieben, da wir sicher waren, dass es sich um ein begehrtes Fahrzeug handelt, das ja auch noch nie in Spur-0 in Serie produziert wurde.
Nachdem jedoch nach konkreter Ankündigung dieses Models kaum Vorbestellungen eingingen – die immer die wirkliche Interessenlage an einem Modell wiederspiegeln – mussten wir leider dieses Vorhaben einstellen.
Ganz anders sah es jedoch mit den Wünschen unserer Schweizer Modellbahnfreunde aus. Aus diesem Grund haben wir uns für die Schweizer Kult-Lok Re 6/6 als nächstes Spur-0-Modell entschlossen.

Zusammen mit der von uns bereits produzierten Re 4/4 lässt sich dann auch somit die Einheit Re 10/10 bilden.
Selbstverständlich werden wir Ihnen auch dieses Modell in allen gängigen Farbvarianten bis hin zur neuesten Cargo-Ausführung anbieten.
Den Freunden der Spur 2m möchten wir als nächstes Modell die Lokomotive Ge 4/4 III ankündigen.
Wir wissen, dass dieses Modell ganz hoch auf der Wunschliste steht und hoffen somit einen großen Wunsch zu erfüllen.
Die verschiedenen Varianten beider Loks finden Sie auf den Produktseiten auf unserer Homepage.

Natürlich können Sie sich dort auch wie immer über die aktuellen Neuigkeiten informieren.

 

Weiterhin viel Freude mit der Modellbahn wünscht Ihnen

Stefan Kiss und das Kiss Modellbahn Team

Beitrags-Navigation